Reykjavík
-1°C
SSE

Kultur

Island nimmt an Eurovision 2019 in Israel teil

Die nationale isländische Sendeanstalt RÚV hat entschieden, dass sie am kommenden Eurovision Song Contest teilnehmen wird, welcher 2019 in Tel Aviv abgehalten wird, berichtet RÚV. Israel war nach dem Sieg von Netta Barzilai zum nächsten Gastgeber des Wettbewerbs gekürt worden.

"Not Ok" - ein Film über den Gletscher Ok

Im September 2014 erreichte uns die Meldung, dass der Gletscher Ok im gleichnamigen Berg im Borgarfjörður kein Gletscher mehr ist. Der Glaziologe Oddur Sigurðsson befand, dass die Eisdicke nicht länger dick genug sein, um unter ihrem eigenen Gewicht zu Tal zu rutschen, daher sei der Berg kein...

Sirkus Íslands

Zirkus Íslands öffnet seine Tore

Islands einziger Zirkus, Sirkus Íslands, hat sein Zelt in der Vatnsmýri ganz in der Nähe der Universität aufgeschlagen und wird am Freitag seine Premiere abhalten, berichtet mbl.is.

Kona fer í stríð. Eine Frau zieht in den Krieg (Filmkritik)

Mit Kona fer í stríð (Eine Frau zieht in den Krieg) ist ein weiteres Meisterwerk von Regisseur Benedikt Erlingsson in Islands Kinos gekommen, nachdem es auf ausländischen Filmfestspielen bereits Preise eingeheimst hatte. Dieser isländische Spielfilm ist besonders, denn er trifft den Nagel auf...

Archäologen finden Mönchskamm in Þingeyri

Bei den Ausgrabungen am alten Kloster von Þingeyri ist ein Bronzekamm gefunden worden, berichtet RÚV. Die Archäologen gehen nach dem Fund davon aus, dass sie den Überresten des Klosters nahegekommen sind.

Jónas Hallgrímsson.

Verlorengeglaubter Dichterbrief aufgetaucht

Ein verlorengeglaubter Brief des isländischen Dichters Jónas Hallgrímsson, den dieser im Jahr 1842 geschrieben hat, ist bei einem Briefstempelsammler aufgetaucht, welcher ihn nie geöffnet hatte. Der Brief gilt seit 90 Jahren als verschollen, berichtet RÚV.

Jóhann Jóhannsson

Jóhann Jóhannsson gestorben

Am Freitag ist der isländische Komponist Jóhann Jóhannson in Berlin verstorben, berichtet RÚV. Wie sein Manager Tim Huson bestätigte, wurde der 48-Jährige tot in seiner Wohnung aufgefunden. Die Todesursache ist derzeit nicht bekannt.

Kritikerpreis für "Breathe normally"

Der isländische Spielfilm Andið eðilega (Breathe normally), Debütwerk der Regisseurin Ísold Uggadóttir, hat gestern bei den Filmfestspielen in Göteborg den internationalen Kritikerpreis erhalten, berichtet mbl.is

Prime minister's office.

TV Serie um bipolaren Premierminister in Arbeit

Die isländische Filmproduktionsfirma Saga Films arbeitet zusamen mit RÚV an einer Serie um einen Premierminister, der als bipolar diagnostiziert ist, und seine Assistentin, die alles tut, um die Erkrankung vor der Öffentlichkeit geheimzuhalten.

Game of Thrones

Game of Thrones Stars in Island angekommen

Die Game of Thrones Stars Kit Harington und Emilie Clarke sind am vergangenen Sonntag in Island angekommen, berichtet das Fanmagazin Winter is coming. Es ist davon auszugehen dass die beiden Schauspieler, die John Snow und Daenerys Targayen verkörpern, für die Verfilmung der achten Staffel der...

Songs für Eurovision Songcontest ausgewählt

Zwölf Songs sind bei der Vorausscheidung für Islands Beitrag zum Eurovision Song Contest 2018 ausgewählt worden. Wie Vísir berichtet, treten jeweils sechs Songs bei zwei Wettbewerben an. Das erste Halbfinale findet am 10 Februar statt, das zweite am 17. Februar.

Alles Käse oder was? Von isländischem Käse und einem Seminar

Island ist den meisten Reisenden nicht gerade als Käse-Eldorado in Erinnerung. Die grösste Molkerei des Landes geniesst eine Monopolstellung, Erzeugnisse kleiner privater Käsereien findet man allenfalls in Reykjavíker Spezialitätenläden. Dem Bónus-Käufer präsentiert Island sich als Land des...

Jólakötturinn - die Weihnachtskatze

Die jólasveinar sind ja ganz lustige Gesellen. Sie klauen Milch und Skyr, knallen mit Türen und legen freundlicherweise den braven Kindern Schokolade in den Schuh. Alles könnte hier in Island so friedlich sein – wenn da nicht die Weihnachtskatze wäre.

Die zeitlose Gerberin

In ihrer Werkstatt im Eyjafjörður steht die Uhr auf zehn Minuten nach zehn. Öffnungszeiten gibt es keine. Lene Zachariassen lebt mit den Jahreszeiten und der Natur, Zeit ist Nebensache.

15. Türchen: Kuchen in der Apfelsine

Apfelsinen gehörten in Island einst zum echten Luxus. Mitgebracht hatten sie vor allem die amerikanischen Soldaten und lange Jahre gab es Apfelsinen nur zu Weihnachten. Auch heute sind sie nicht gerade günstig, ein Grund mehr, sie ins Festtagsmenü einzubinden.

Hvitserkur

Drehort für "Das Seelenhaus" gesucht

Der Bestseller “Burial rites” der Australiern Hannah Kent (in der deutschen Übersetzung “Das Seelenhaus”) soll in Island in Szene gesetzt werden. Dazu hat das Drehteam nun schon mehrfach die Region Vatnsnes und das Vatnsdalur im nordisländischen Bezirk Hunaþíng vestra besucht, wo der Roman...

Pages